Joseph Haydn: Sieben letzte Worte

Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)

Label: MDG

Erschienen: 2009

Katalog-Nummer: MDG SACD 90715506


USB-Stick
6CH
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING
FLAC 24bit 96kHz 8.0 AUROPHONIE / 2222plus RECORDING

Availability: In stock.


Das Leipziger Streichquartett ehrte Joseph Haydn 2009 passend zum 200. Todesjahr mit einer eigenen Edition. In Vol. 1 erklingen Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze, eine Passionsmusik für Orchester aus dem Jahr 1786, die Haydn im Auftrag eines Priesters für die traditionelle Karfreitagszeremonie komponiert hatte, bevor er sie später selbst fürs Streichquartett bearbeitete.

Das Leipziger Streichquartett ehrte Joseph Haydn 2009 passend zum 200. Todesjahr mit einer eigenen Edition. In Vol. 1 erklingen Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze, eine Passionsmusik für Orchester aus dem Jahr 1786, die Haydn im Auftrag eines Priesters für die traditionelle Karfreitagszeremonie in der kleinen Kapelle Santa Cueva im südspanischen Càdiz komponiert hatte, bevor er sie später selbst fürs Streichquartett bearbeitete. Die Vorgaben für den Hofkapellmeister in Schloss Esterházy waren präzise: Sieben Instrumentalsätze in getragenem Tempo sollten im Wechsel mit der Lesung und der Deutung der Christusworte als Meditationsmusik vorgetragen werden, um den Gläubigen Gelegenheit zur Andacht zu geben. Für belebende Dynamikwechsel und andere Kunstgriffe des Komponistenhandwerks blieb da kein Spielraum. Auch ein Rückgriff auf bekannte Gattungen kam nicht in Frage.


Mit der großen Erfahrung eines Mittfünfzigers meisterte Haydn diese Bedingungen bravourös und schuf sehr zur Freude des südspanischen Domherrn eine ganz eigenständige musikalische Lösung. Die Themen der sieben Sonaten erklingen in der ersten Violine. Die Musik passt dabei so gut zu der lateinischen Textvorlage, dass die Worte leicht mitgesungen werden können: Zuerst bittet Jesus um Vergebung für seine Peiniger, dann wendet er sich an die Mitgekreuzigten, schließlich steht Maria im Mittelpunkt… Einem Erdbeben gleich, schildert Haydn im letzten Satz den Tod des Gekreuzigten: Synkopen, Akzente auf leichten Taktzeichen, rhythmische Figuren, die sich nicht mehr in den Dreiertakt einfügen – der Boden gerät ins Wanken, die Schwerkraft wird aufgehoben, die Katastrophe ist da.


Die fast 70 CDs des Leipziger Streichquartetts, darunter Gesamteinspielungen der Werke von Mendelssohn, Mozart, Beethoven, Schubert, Brahms, Berg, Schönberg und Webern, sind mit ungezählten Auszeichnungen geehrt worden. Wir warten gespannt auf die weiteren Veröffentlichungen dieser vielversprechenden Reihe.


Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD)

Medium Information Preis  
USB-STICK Joseph Haydn: Sieben letzte Worte (USB-Stick)
15,90 €
Ausschnitte anhören und Tracks herunterladen (Download)
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 1. L'introduzione
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
5:28
0,99 €
Play FLAC
2) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 2. Sonata I. Pater, dimitte illis
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
6:09
1,99 €
Play FLAC
3) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 3. Sonata II. Hodie mecum eris in Paradiso
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
8:49
1,99 €
Play FLAC
4) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 4. Sonata III. Mulier ecce fi lius tuus
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
9:19
2,99 €
Play FLAC
5) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 5. Sonata IV. Deus meus, Deus meus
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
8:42
1,99 €
Play FLAC
6) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 6. Sonata V. Sitio
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
8:52
1,99 €
Play FLAC
7) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 7. Sonata VI. Consummatum est
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
8:42
1,99 €
Play FLAC
8) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - 8. Sonata VII. In manus tuas Domine
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
8:11
1,99 €
Play FLAC
9) Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuz, Hob. XX:1B - Il terremoto
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Leipziger Streichquartett (Stefan Arzberger, Tilman Büning, Ivo Bauer, Matthias Moosdorf)
1:51
0,69 €
Gesamtspielzeit  66:03  

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (24 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (269.8MB)
15,90 €

FLAC 24bit 96kHz Stereo (1,073.8MB)
17,90 €

FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING (2,949.5MB)
20,90 €

FLAC 24bit 96kHz 8.0 AUROPHONIE / 2222plus RECORDING (3,802.2MB)
25,90 €

Empfehlen

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.