Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 0 d-Moll, Marsch WAB 96, 3 Stücke WAB 97

Stefan Blunier, Beethoven Orchester Bonn

Label: MDG

Erschienen: 2011

Katalog-Nummer: MDG SACD 93716736

USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

In der kurzen Zeit, die Stefan Blunier seinem Beethoven Orchester Bonn vorsteht, hat er bereits eine beeindruckende Diskographie erstellt. Mit dieser Aufnahme präsentiert es uns eine Bruckner-Sinfonie, die es eigentlich gar nicht geben dürfte: Der Komponist hatte sein Werk „annuliert“, aber nicht vernichtet und es später sogar dem Linzer Landesmuseum vermacht.

Beschreibung

Das Beethoven Orchester Bonn präsentiert uns eine Bruckner-Sinfonie, die selten aufgeführt wird und die es eigentlich gar nicht geben dürfte: Der Komponist hatte sein Werk „annuliert“, aber zumindest nicht vernichtet und es später sogar dem Linzer Landesmuseum vermacht. Erstmals aufgeführt wurde die d-Moll Sinfonie postum im Jahr 1924 zu Bruckners 100. Geburtstag.


Die „Nullte“ ist eigentlich die zweite Sinfonie des tiefgläubigen, im ländlich-katholischen Milieu Oberösterreichs aufgewachsenen Anton Bruckner. Was ihn bewog, die Sinfonie zu verwerfen, wissen wir nicht so genau. War es die zu „klassische“ Anlage mit vier Sätzen? Andererseits begegnen uns auch hier die typischen Bruckner-Klänge. Jedenfalls haben wir es mit einer vollständigen und nie nachkorrigierten Sinfonie Bruckners zu tun: eine hochwillkommene Rarität im Vergleich zu den vielen Varianten seiner späteren Sinfonien.


„Der Weihe, Tiefe und Reinheit dieser Tonsprache kann sich niemand entziehen“, urteilte Wilhelm Furtwängler und tatsächlich: So monumental und gigantisch hatte niemand vor ihm komponiert. Allein Gustav Mahler sollte es gelingen, längere Sinfonien zu schreiben als der Oberösterreicher.


Mit den vier Orchestersätzen bietet die SACD noch eine Rarität: Diese Werke gingen unmittelbar der ersten Sinfonie voraus. Sie sind das früheste Dokument von Bruckners Orchestermusik.


In der kurzen Zeit, die Stefan Blunier seinem Beethoven Orchester Bonn vorsteht, hat er eine beeindruckende Diskographie erstellt. Diese Aufnahme zeigt ebenfalls alle guten Qualitäten dieses Orchesters, das auch mit anderen Live-Dokumentationen, z. B. der Oper Der Golem von d’Albert oder der 4. Sinfonie von Franz Schmidt, deutliche Akzente setzte.

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 0 d-Moll, Marsch WAB 96, 3 Stücke WAB 97
FLAC 24bit 96kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING
FLAC 24bit 96kHz 8.0 AUROPHONIE / 2222plus RECORDING

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
USB-STICK Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 0 d-Moll, Marsch WAB 96, 3 Stücke WAB 97 (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Sinfonie No. 0 WAB 100 in d-Moll - Allegro
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
18:08
5,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Sinfonie No. 0 WAB 100 in d-Moll - Andante
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
14:51
3,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Sinfonie No. 0 WAB 100 in d-Moll - Scherzo. Presto
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
7:01
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Sinfonie No. 0 WAB 100 in d-Moll - Finale. Moderato - Allegro vivace
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
10:07
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Marsch WAB 96 (1862) in d-Moll - Marsch WAB 96 (1862) in d-Moll
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
4:51
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Drei Stücke, WAB 97 (1862) - Moderato in Es-Dur
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
2:23
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Drei Stücke, WAB 97 (1862) - (Andante) in e-Moll
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
2:23
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) Drei Stücke, WAB 97 (1862) - (Andante con moto) in F-Dur
Komponist: Anton Bruckner (1724-1896)
Interpret(en): Beethoven Orchester Bonn, Stefan Blunier
3:16
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  63:00  
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 0 d-Moll, Marsch WAB 96, 3 Stücke WAB 97 [MDG SACD 93716736 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (201.31MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (20 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (201.31MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz Stereo (928.60MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING (2,545.82MB)
20,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz 8.0 AUROPHONIE / 2222plus RECORDING (3,288.06MB)
25,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.