Dimitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13

Taras Stonda, Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Beethoven Orchester Bonn, Roman Kofman

Label: MDG

Erschienen: 2006

Katalog-Nummer: MDG SACD 93712056

USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

Das diskographische Großprojekt kommt voran: Mit Volume 5 der sämtlichen Sinfonien von Dmitri Schostakovitsch bei MDG präsentiert das glänzend disponierte Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung seines Generalmusikdirektors Roman Kofman ein hoch politisches Werk des Komponisten. Roman Kofman wurde in Kiew geboren, sodass es nicht erstaunt, dass er zu dieser Partitur eine ganz persönliche Beziehung hat.

Beschreibung

Das diskographische Großprojekt kommt voran: Mit Volume 5 der sämtlichen Sinfonien von Dmitri Schostakovitsch bei MDG präsentiert das glänzend disponierte Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung seines Generalmusikdirektors Roman Kofman ein hoch politisches Werk des Komponisten.


Die 13. Sinfonie für Bass, Männerchor und Orchester aus dem Jahr 1962 erinnert an die unfassbaren Greueltaten deutscher Faschisten während des zweiten Weltkriegs an den Juden von Babi Jar in Kiew. Für Schostakovich war die 13. Sinfonie eine „soziale Tat“, gar ein „Heldenstück“.


Er ließ sich beim ersten Satz durch das Gedicht „Babi Jar“ des von ihm sehr geschätzten Dichters Jewgeni Jewtuschenko inspirieren. Angesichts eines in der Sowjetunion wieder aufkeimenden Antisemitismus musste die Obrigkeit sein Werk als Affront empfinden…


Beeindruckt von dieser „ethischen Dichtkunst“, legte Schostakovitsch auch den vier weiteren Sätzen Gedichte seines Lieblingsautors zugrunde. Die Texte drücken das allgemeine Verlangen nach freier Meinungsäußerung aus. Selbst in Zeiten von Chruschtschows „Tauwetter“-Politik sicherlich ein Wagnis…


Dem Männerchor überträgt Schostakovich den Tragödien- Part. Während der Solist (Taras Shtonda) brillieren darf, sind den Sängern (der wieder hervorragende Tschechische Philharmonische Chor Brno) die hellen Farben der Musik verwehrt. Sie haben die Rolle der Juden von Kiew zu spielen. Manche Kritiker sahen in ihrer Darbietung auch Bezüge zum stalinistischen Massenmord. Kein Wunder, dass die Uraufführung des Werkes nur mit Hindernissen stattfinden konnte…


Roman Kofman wurde vor 70 Jahren in Kiew geboren, sodass es nicht erstaunt, dass er zu dieser Partitur eine ganz persönliche Beziehung hat.

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
USB-STICK Dimitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13 (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Symphonie Nr. 13 ('Babi Yar') in b-Moll op. 113 - I. Babi Yar. Adagio
Komponist: Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Interpret(en): Taras Stonda, Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Beethoven Orchester Bonn, Roman Kofman
16:06
4,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Symphonie Nr. 13 ('Babi Yar') in b-Moll op. 113 - II. Humour. Allegretto
Komponist: Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Interpret(en): Taras Stonda, Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Beethoven Orchester Bonn, Roman Kofman
8:09
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Symphonie Nr. 13 ('Babi Yar') in b-Moll op. 113 - III. At the Store. Adagio
Komponist: Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Interpret(en): Taras Stonda, Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Beethoven Orchester Bonn, Roman Kofman
12:43
3,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Symphonie Nr. 13 ('Babi Yar') in b-Moll op. 113 - IV. Fears. Largo
Komponist: Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Interpret(en): Taras Stonda, Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Beethoven Orchester Bonn, Roman Kofman
11:43
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Symphonie Nr. 13 ('Babi Yar') in b-Moll op. 113 - V. Career. Allegretto
Komponist: Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Interpret(en): Taras Stonda, Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Beethoven Orchester Bonn, Roman Kofman
13:06
3,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  61:47  
Dimitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13 [MDG SACD 93712056 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (212.98MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (32 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (212.98MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz Stereo (922.07MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING (2,577.14MB)
20,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.