Joseph Haydn: Sinfonien Nr. 97 und 102

Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer

Label: MDG

Erschienen: 2007

Katalog-Nummer: MDG SACD 90114526

USB-Stick
6CH

Kurzbeschreibung

Schon die erste SACD mit der Haydn-Philharmonie wurde mit dem „Echo-Klassik“ belohnt. Es folgte Nummer 2 als „High-End-Referenz: die Audiophile“ (Stereoplay). Jetzt legt MDG die dritte Einspielung mit dem international gefeierten Ensemble unter der Leitung von Adam Fischer mit den Londoner Sinfonien 97 und 102 und der Ouvertüre zu Haydns Londoner Oper Orfeo ed Euridice auf.

Beschreibung

Schon die erste SACD mit der Haydn-Philharmonie wurde mit dem „Echo-Klassik“ belohnt. Es folgte Nummer 2 als „High-End-Referenz: die Audiophile“ (Stereoplay). Jetzt legt MDG die dritte Einspielung mit dem international gefeierten Ensemble unter der Leitung von Adam Fischer mit den Londoner Sinfonien 97 und 102 und der Ouvertüre zu Haydns Londoner Oper Orfeo ed Euridice auf. Unmittelbar nach dem Tod von Fürst Nikolaus im September 1790 reiste der englische Konzertunternehmer und Musiker Johann Peter Salomon nach Eisenstadt, um den in weiten Teilen Europas bekannten Kapellmeister am Esterházyschen Hof auf der Reise nach London zu begleiten. Ihm bleiben nur wenige Wochen des Eingewöhnens, schon verlangte man eine neue Oper. Haydn begann unverzüglich mit der Komposition und den Proben. Leider blieb das Werk unvollendet, weil letztlich das Theater nach einem Brand von der Obrigkeit nicht zur Aufführung freigegeben wurde. Der Erfolg seiner Musik und die wohlwollende Aufnahme der Londoner Gesellschaft inspirierten Haydn zu einem Dutzend Sinfonien für Salomons Konzertreihen.


Hob. I:97 in C-Dur feierte im Mai 1792 eine umjubelte Premiere und es wurde – wie von Haydn nicht anders zu erwarten – ein Werk voller humorvoller Effekte. Seinen Freund Salomon „ehrte“ er ausdrücklich am Ende des Trios mit dem Hinweis „Salomon solo“, einer winzigen Passage, die der gefeierte Solist eine Oktave höher zu spielen hat – „ma piano“, wie der Komponist augenzwinkernd anmerkt. Die Uraufführung der 102 war nicht minder erfolgreich: Der Morning Cronicle jubelte am 3. Februar 1795: „Die neue Sinfonie, komponiert vom unnachahmlichen Haydn, wurde meisterlich aufgeführt, so wie sie es entschieden verdiente. Sein Genius ist unerschöpflich. Was Harmonie, Modulation, Melodie, Leidenschaft und Effekt betrifft, ist er gänzlich unübertroffen.“ Bis heute besteht die Haydn-Philharmonie zur Hälfte aus österreichischen und zur Hälfte aus ungarischen Musikern. Seit 20 Jahren begeistert das Orchester unter der Leitung von Adam Fischer regelmäßig die Festivalbesucher der Haydn-Tage in Eisenstadt. Der bis heute unveränderte Haydn-Saal des Esterházy-Schlosses bildet auch bei diesen Aufnahmen die historische Klangkulisse.

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
USB-STICK Joseph Haydn: Sinfonien Nr. 97 und 102 (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Sinfonie in C-Dur Hob. I:97 - 1. Adagio. Vivace
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
7:49
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Sinfonie in C-Dur Hob. I:97 - 2. Adagio ma non troppo
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
6:41
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Sinfonie in C-Dur Hob. I:97 - 3. Menuetto. Allegretto
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
3:49
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Sinfonie in C-Dur Hob. I:97 - 4. Finale. Presto assai
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
5:21
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Ouvertüre L'anima del filosofo Hob. XXVIII:13 - Largo. Presto
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
3:59
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Sinfonie in B-Dur Hob. I:102 - 1. Largo. Vivace
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
8:08
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Sinfonie in B-Dur Hob. I:102 - 2. Adagio
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
4:58
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) Sinfonie in B-Dur Hob. I:102 - 3. Menuet. Allegro
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
6:04
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Sinfonie in B-Dur Hob. I:102 - 4. Finale. Presto
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Interpret(en): Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie, Adam Fischer
4:36
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  51:25  
Joseph Haydn: Sinfonien Nr. 97 und 102 [MDG SACD 90114526 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (203.31MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (28 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (203.31MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz Stereo (813.29MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz 2+2+2 RECORDING (2,217.84MB)
20,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.