musica viva 15

Pierre-Laurent Aimard, Paul Jeukendrup, Martin Mumelter, Wolfram Winkel, Chor des Bayerischen Rundfunks, Robert Blank, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös

Label: NEOS

Erschienen: 2007

Katalog-Nummer: NEOS CD 10705

USB-Stick

Kurzbeschreibung

Mitschnitte aus der „Musica viva“: Peter Eötvös selbst dirigiert sein Konzert für Klavier, Keyboard und Orchester mit Pierre-Laurent-Aimard als Solisten, Martin Murmelter spielt das Violinkonzert von Bernd Alois Zimmermann, und der BR-Chor singt Martin Smolkas „Walden“.

Beschreibung

Peter Eötvös ist in der neuen Musik-Szene mit tonangebend – nicht nur als Komponist, sondern auch als Dirigent und Lehrer. „Cap-ko” ist eine Hommage an Eötvös' großes Vorbild Bartók. Das geht bis ins Detail hinein. Bartóks Vorliebe für parallel laufende Linien brachte ihn auf die Idee, ein Instrument zu benutzen, das es möglich macht, diese parallelen Läufe auf dem Klavier nicht mit zwei Händen, sondern nur mit einer Hand zu spielen. Zwangsläufig entdeckte Eötvös so das Keyboard für sich, denn dieses erlaubt, dass zu jedem gespielten Ton gleichzeitig ein zweiter Ton erklingt, wobei der Intervallabstand beliebig veränderbar ist (wie etwa bei einer Orgelmixtur). Daneben gibt es einen traditionell eingesetzten Flügel mit fixiertem rechtem Pedal, der zu jedem gespielten Ton einen echoartigen Nachklang entstehen lässt, der nie gedämpft wird. Pierre-Laurent Aimard spielt abwechselnd beide Instrumente.


Bernd Alois Zimmermann muss man nicht mehr vorstellen. Mit seiner Oper „Soldaten” und dem „Requiem für einen jungen Dichter” avancierte er in den 1960er Jahren zu einem der führenden Komponisten der Nachkriegsgeneration. Das Violinkonzert ist ein Werk, das Charakteristika des Zimmermannschen Komponierens hervorkehrt: Es prägt seinen Tonfall eindringlich und unverwechselbar aus.


Martin Smolka arbeitet mit Intervallen, die er „natürlichen” Klängen ablauscht. Seine Werke, in denen Smolka verschiedene Formen der Mikrotonalität anwendet, werden heute auf allen Festivals für zeitgenössische Musik aufgeführt – das hier bei der Münchner „musica viva” aufgezeichnete Stück hatte seine Uraufführung im Har 2000 in Donaueschingen: „Ich wurde gefragt, ob ich zum Thema ‘Gewalt in unserer Gesellschaft’ ein Chorstück schreiben wolle. Aber mich berührte eher die Gewalt, die unsere Gesellschaft aussendet – gegen die Natur, gegen unseren Heimatplaneten. Und ich zog es vor, in meiner Musik positiv zu sein, statt eine Art Protestsong zu komponieren.”

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
musica viva 15

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
USB-STICK musica viva 15 (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) CAP-KO - I (2005)
Komponist: Peter Eötvös (1944-)
Interpret(en): Pierre-Laurent Aimard, Paul Jeukendrup, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös
3:36
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) CAP-KO - II (2005)
Komponist: Peter Eötvös (1944-)
Interpret(en): Pierre-Laurent Aimard, Paul Jeukendrup, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös
4:19
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) CAP-KO - III (2005)
Komponist: Peter Eötvös (1944-)
Interpret(en): Pierre-Laurent Aimard, Paul Jeukendrup, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös
3:53
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) CAP-KO - IV (2005)
Komponist: Peter Eötvös (1944-)
Interpret(en): Pierre-Laurent Aimard, Paul Jeukendrup, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös
5:10
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) CAP-KO - V (2005)
Komponist: Peter Eötvös (1944-)
Interpret(en): Pierre-Laurent Aimard, Paul Jeukendrup, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös
3:24
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Concerto für Violine und großes Orchester - Sonata (1950)
Komponist: Bernd Alois Zimmermann (1918-1970)
Interpret(en): Martin Mumelter, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös, Dirigent
4:11
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Concerto für Violine und großes Orchester - Fantasia (1950)
Komponist: Bernd Alois Zimmermann (1918-1970)
Interpret(en): Martin Mumelter, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös, Dirigent
8:22
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) Concerto für Violine und großes Orchester - Rondo (1950)
Komponist: Bernd Alois Zimmermann (1918-1970)
Interpret(en): Martin Mumelter, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Peter Eötvös, Dirigent
4:24
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Walden, the Distiller of Celestial Dews - Pleiades (2000)
Komponist: Martin Smolka (1959-)
Interpret(en): Wolfram Winkel, Chor des Bayerischen Rundfunks, Robert Blank, Peter Eötvös
1:30
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) Walden, the Distiller of Celestial Dews - Lake (2000)
Komponist: Martin Smolka (1959-)
Interpret(en): Wolfram Winkel, Chor des Bayerischen Rundfunks, Robert Blank, Peter Eötvös
5:45
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Walden, the Distiller of Celestial Dews - Indians (2000)
Komponist: Martin Smolka (1959-)
Interpret(en): Wolfram Winkel, Chor des Bayerischen Rundfunks, Robert Blank, Peter Eötvös
3:20
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
12) Walden, the Distiller of Celestial Dews - Blackberries (2000)
Komponist: Martin Smolka (1959-)
Interpret(en): Wolfram Winkel, Chor des Bayerischen Rundfunks, Robert Blank, Peter Eötvös
7:20
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
13) Walden, the Distiller of Celestial Dews - Cypress (2000)
Komponist: Martin Smolka (1959-)
Interpret(en): Wolfram Winkel, Chor des Bayerischen Rundfunks, Robert Blank, Peter Eötvös
1:41
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  56:55  
musica viva 15 [NEOS CD 10705 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (244.52MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (36 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (244.52MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.