Sylvia Schlunk

Schauspielerin und Wortregisseurin

Biografie

Schlunk, Sylvia

Sylvia Schlunk
stammt aus einer Künstlerfamilie - Vater Schauspieler, Mutter Malerin und Lehrerin.


Parallel zu ihrem Studium an der FH Hamburg, das sie 1984 als Diplom-Bibliothekarin mit einer Abschlussarbeit über Botho Strauß abschloss, nahm sie privaten Schauspielunterricht u.a. bei Irene Laett (Hochschule für Darstellende Kunst Hamburg), und absolvierte 1985 die Bühnenreifeprüfung.


Nach einem 3-Jahres-Engagement am Schlosstheater Celle spielte sie in der TV-Serie „Forstinspektor Buchholz“, verwirklichte schauspielerische Projekte in der Sezession Bochum, dem Masken-Musik-Theater Kraborz, Theater P.u.l.s. Hamburg, Freiraum-Theater Bremen, hatte Gast-Engagements am Schlosstheater Moers, am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel, sowie am Rheinischen Landestheater Neuss und steht bis heute regelmäßig im Theater an der Luegallee und in der Komödie Düsseldorf auf der Bühne.


Seit 1990 spricht sie zudem jährlich unsynchronisierte Filme der Kinder-Kino-Feste Düsseldorf und Köln live ein.


Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit führte sie mehrmals im Theater im Raum, in der FFT Edison Company und am Theater an der Luegallee in Düsseldorf Regie.


Für Cybele Records hat sie die Sprecher des Hörbuchs „Auf Flügeln in die Tiefe - Geschichten vom Aufwachsen“ von Mirjam Wiesemann als Regisseurin begleitet.

Keine Veranstaltungen gefunden.