Thomas Fritzsch

Gambist und Forscher

Biografie

Fritzsch, Thomas

Thomas Fritzsch


zählt zu den weltweit gefeierten Gambisten. Robert Marshall lobte ihn als den Casals der Gambe. In den europäischen Konzertsälen ist er ebenso zu hören wie auf den Podien der Metropolen New York, Boston, Tokio, Seoul, Abu Dhabi, Dubai, Havanna, Hong Kong, Shanghai, Jerusalem und Tel Aviv. Mit Leidenschaft und brillantem historischen Wissen sucht und entdeckt Thomas Fritzsch verschollene und vergessene Werke der Gamben-literatur, die zur Spätblütezeit des Instrumentes an der Schwelle zum 19. Jh. entstanden.

Zu den spektakulärsten Funden zählen dabei Carl Friedrich Abels 2nd Pembroke Collection und sein Gambenkonzert in A-Dur, Abels Ledenburg-Sonaten und Sonaten Johann Christian Bachs, die er erstaufführte, editierte und in Weltersteinspielungen vorlegte.

Immer wieder wandte sich Thomas Fritzsch in Ersteinspielungen und Konzerten vergessenen Werken Georg Philipp Telemanns zu (u.a. Telemannisches Gesangbuch, Telemannische Hauspostille), um sie in kreativer Darbietung zu popularisieren. Weltweites Aufsehen in der Musikwelt erzielte im Oktober 2015 die Nachricht, dass Thomas Fritzsch die bislang als verschollen gegoltenen 12 Fantasien für Viola da gamba von Georg Philipp Telemann aus dem Jahre 1735 auffinden konnte. 2016 stellte er diese durch Welterstaufführung, Edition und Einspielung der Öffentlichkeit vor, und das Magazin Toccata (87/2017) nannte die CD „eine der wichtigsten der letzten Jahre“.

In Würdigung seines weltweit ausstrahlenden Engagements für Bach und Abel wurde Thomas Fritzsch 2014 zum Kulturbotschafter der Bach-Abel-Stadt Köthen ernannt.

Veröffentlichte Alben

  • Klassik: XL 2017 - Surround

    Völlig aufgelöst – Klassik:XL in traumhafter Raumwiedergabe


    Die Studio-Mischung des Konzertmitschnitts der ECHO-Klassik-Gewinner am 28. Oktober 2017 aus dem Hamburger Michel (St. Michaelis) wurde von MDG in aufwendiger Mehrkanal-Technik aufgezeichnet. Nun steht diese Studio-Mischung in verschiedenen FLAC-Formaten als Download oder USB-Stick in 16bit 44.1kHz PCM, 24bit 96kHz PCM sowie in den raumfüllenden 3D-Formaten des 2+2+2 und 2222+ Recording (ebenfalls 24bit 96kHz PCM) zur Verfügung...

  • Klassik: XL 2017 - Live

    Völlig aufgelöst – Klassik:XL in traumhafter Raumwiedergabe


    Die Live-Mischung des Konzertmitschnitts der ECHO-Klassik-Gewinner am 28. Oktober 2017 aus dem Hamburger Michel (St. Michaelis) wurde von MDG in aufwendiger Technik aufgezeichnet. Nun steht diese Stereo-Live-Mischung wahlweise als Download in FLAC 16bit 44.1kHz PCM, FLAC 24bit 96kHz PCM oder als USB-Stick in FLAC 24bit 384kHz sowie WAVE 32bit 768kHz PCM in bisher nicht gehörter Auflösung zur Verfügung...

Keine Veranstaltungen gefunden.