Violinsonaten von Franck, Grieg und Brahms - anno 1886

Markus Wolf, Julian Riem

Label: FARAO classics

Erschienen: 2014

Katalog-Nummer: FARAO classics CD B108085

USB-Stick

Kurzbeschreibung

Drei faszinierende hochromantische Schmuckstücke, die aus der Violinliteratur nicht mehr wegzudenken sind. Bei dieser Einspielung wurde besonders darauf Wert gelegt, dem Klang und der Emotionalität der Entstehungszeit nahe zu kommen. So wurden keine modernen Instrumente verwendet, sondern ein historischer Bechstein-Flügel aus dem Jahr 1862 sowie die Vollrath-Stradivarius von 1722, gespielt mit einem Violinbogen von Jean Pierre Marie Persoit von ca. 1820.

Beschreibung

Drei Meisterwerke aus der Zeit um 1886


Im Sommer 1886 begann Johannes Brahms mit der Komposition seiner dritten Violinsonate, 1888 fand die Uraufführung statt, mit Brahms selbst am Klavier und Jenö Hubay an der Geige. Gewidmet hat Brahms die magyarisch-melancholisch gefärbte Sonate seinem Freund Hans von Bülow, und in der Tat spielt das Klavier in fast der gesamten Sonate eine tragende Rolle.


Folkloristisch-norwegischer Nationalkolorit klingt bei Edvard Griegs dritter Violinsonate durch. 1885 begonnen, zwei Jahre später erhielt sie ihre endgültige Form und wurde 1887 in Leipzig vom russischen Geigenvirtuosen Adolph Brodsky und Grieg am Klavier aus der Taufe gehoben. Gewidmet Franz von Lenbach, als Gegengabe für zwei Porträts von Nina und Edvard Grieg.
Im Jahr 1886 entstand César Francks einzige Violinsonate. Ein virtuoses Werk voller Leidenschaft, Raffinesse und harmonisch-melodischer Einfälle. Gewidmet einem der berühmtesten Geiger seiner Epoche, Eugène Ysaÿe, und diesem zur Hochzeit im September 1886 überreicht.


Drei faszinierende hochromantische Schmuckstücke, die aus der Violinliteratur nicht  mehr wegzudenken sind. Bei dieser Einspielung wurde besonders darauf Wert gelegt, dem Klang und der Emotionalität der Entstehungszeit nahe zu kommen. So wurden keine modernen Instrumente verwendet, sondern ein historischer Bechstein-Flügel aus dem Jahr 1862 sowie die Vollrath-Stradivarius von 1722, gespielt mit einem Violinbogen von Jean Pierre Marie Persoit von ca. 1820.


Die Eigenheiten der historischen Klaviermechanik, die andere Mensur der gerade aufgezogenen Saiten, der gegenüber modernen Instrumenten fehlende Stahlrahmen – das alles stellt vor allem den Pianisten vor große Herausforderungen, ergibt aber einen vollkommen anderen Klang und überraschende neue Einblicke in die Kompositionen.
Der hochromantische geigerische Ansatz von Markus Wolf vervollständigt die Eigenständigkeit und Neuartigkeit dieser Einspielung.

Biografien

Markus Wolf
wurde 1962 in Wien geboren, 1987 Erster Konzertmeister der Wiener Symphoniker, seit 1989 Erster Konzertmeister an der Bayerischen Staatsoper München. 1981 gründete er das „Beethoven Trio Wien“, mit dem er 11 CDs einspielte. 1997–2002 war Markus Wolf Gastkonzertmeister beim London Symphony Orchestra. Seit 2005 leitet er eine Violinklasse an der Musikhochschule München. In Würdigung seiner Verdienste um die Bayerische Staatsoper wurde ihm 2000 der Titel „Bayerischer Kammervirtuose“ verliehen.

Julian Riem
wurde 1973 in München geboren, studierte in München, Paris und zuletzt in Basel, bei Rudolf Buchbinder.
Julian Riem gewann internationale Klavierwettbewerbe. Als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter konzertiert er regelmäßig in Europa, Japan und den USA. Er spielt im „Velit Quartett“ und im „Münchner Horntrio“, dem ein „Echo Klassik“ für die beste Kammermusikeinspielung 2012 verliehen wurde. Seit 1999 ist er Lehrbeauftragter der Musikhochschulen München und Augsburg.

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 24bit 96kHz Stereo

Datenträger (CD, SACD, USB-Stick oder DVD) - zzgl. Versandkosten

Medium Information Preis
USB-STICK Violinsonaten von Franck, Grieg und Brahms - anno 1886 (USB-Stick)
18,90 €
Inkl. ges. MWSt.

  • Hörproben und Track-Downloads

    • Wenn Sie unsere Demo-Dateien anhören möchten, müssen Sie aus Sicherheitsgründen vorher das reCAPTCHA ("Ich bin kein Roboter") bestätigen.
      Wenn Sie diese Vorkehrung umgehen möchten, loggen Sie sich bitte vor dem Anhören in Ihr Kundenkonto ein.

Hörproben und Track-Downloads versandkostenfrei

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
FLAC 16bit 44.1kHz Stereo
MP3 & FLAC Tracktitel Spielzeit Preis
Play FLAC
1) Sonate für Klavier und Violine in A-Dur - I. Allegretto moderato
Komponist: César Franck (1822-1890)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
5:59
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
2) Sonate für Klavier und Violine in A-Dur - II. Allegro
Komponist: César Franck (1822-1890)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
7:52
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
3) Sonate für Klavier und Violine in A-Dur - III. Recitativo-Fantasia. Ben Moderato
Komponist: César Franck (1822-1890)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
7:42
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
4) Sonate für Klavier und Violine in A-Dur - IV. Allegretto poco mosso
Komponist: César Franck (1822-1890)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
5:58
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
5) Sonate für Klavier und Violine in c-Moll op. 45 - I. Allegro molto ed appassionato
Komponist: Edvard Grieg (1843-1907)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
9:19
2,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
6) Sonate für Klavier und Violine in c-Moll op. 45 - II. Allegretto espressivo alla Romanza
Komponist: Edvard Grieg (1843-1907)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
6:16
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
7) Sonate für Klavier und Violine in c-Moll op. 45 - III. Allegro animato
Komponist: Edvard Grieg (1843-1907)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
7:30
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
8) Sonate für Klavier und Violine in d-Moll op. 108 - I. Allegro
Komponist: Johannes Brahms (1833-1897)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
7:20
1,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
9) Sonate für Klavier und Violine in d-Moll op. 108 - II. Adagio
Komponist: Johannes Brahms (1833-1897)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
5:25
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
10) Sonate für Klavier und Violine in d-Moll op. 108 - III. Un poco presto e con sentimento
Komponist: Johannes Brahms (1833-1897)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
2:38
0,69 €
Inkl. ges. MWSt.
Play FLAC
11) Sonate für Klavier und Violine in d-Moll op. 108 - IV. Presto agitato
Komponist: Johannes Brahms (1833-1897)
Interpret(en): Markus Wolf, Julian Riem
5:26
0,99 €
Inkl. ges. MWSt.
Gesamtspielzeit  71:25  
Violinsonaten von Franck, Grieg und Brahms - anno 1886 [FARAO classics CD B108085 - Komplettes Album, FLAC 16bit 44.1kHz Stereo] (326.31MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Komplettes Album herunterladen (Download) - mit PDF-Booklet (32 Seiten)

FLAC 16bit 44.1kHz Stereo (326.31MB)
15,90 €
Inkl. ges. MWSt.

FLAC 24bit 96kHz Stereo (1,251.22MB)
17,90 €
Inkl. ges. MWSt.

Inkl. ges. MWSt.