Kammermusik

Artikel 1 bis 12 von 44 insgesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • Trumpet Combinations

    Joachim Pliquett und Arvid Gast haben schon oft ihr Publikum mit virtuosem und ideenreichem Spiel begeistert. Für ihr neuestes Programm „Trumpet Combinations“ können sie auf prominente Unterstützung setzen!
    USB-Stick
    6CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Georg Linike: Mortorium (3D)

    Der heute nahezu unbekannte Linike war ein „vollkommener Kapellmeister“ im Sinne des Buches von Johann Mattheson. Ein Musiker von überragender Bildung, dessen Werke qualitativ weit über dem Durchschnitt seiner Zeit liegen. Ein realistisches Klangerlebnis, produziert in 3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf).

    3D-Binaural-Stereo (Kunstkopf) 3D) (USB-Stick)

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Georg Linike: Mortorium

    Der heute nahezu unbekannte Linike war ein „vollkommener Kapellmeister“ im Sinne des Buches von Johann Mattheson. Ein Musiker von überragender Bildung, dessen Werke qualitativ weit über dem Durchschnitt seiner Zeit liegen.

    USB-Stick
    6CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Wilhelm Hertel: Bläserkammermusik

    Hertel war seit 1752 Hof-Compositeur am Fürstenhof in Schwerin. Mit der Werkauswahl, die auf dieser Aufnahme vorgestellt wird, erfährt ein höchst interessanter Komponist eine Wiederbelebung und gleichzeitig bietet die Produktion einen Einblick in das Musikleben eines typischen Hofes in der deutschen Provinz in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

    USB-Stick
    6CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Thomas Baltzar, Johann Sebastian Bach: a violino solo

    Thibault Noally ist ein anerkannter Name in der internationalen Barock-Szene. Sein erstes Solo-Album setzt den Fokus auf eine Werkauswahl deutscher Barockwerke, die Thibault Noally mit allen Feinheiten übersetzt. Ein Blick in die Seele der deutschen Barockzeit, durch seine Vielfalt, Finesse und seine Entwicklung im Laufe des 17. und 18. Jahrhunderts, und das Lied des Königsinstruments: die Geige.


    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Sebastian Bach: Sechs Suiten für Violoncello solo BWV 1007-1012

    Die bemerkenswertesten, unerwartetsten und überraschensten Werke, die das Licht der Welt in Köthen erblickten, wo Bach von Dezember 1717 bis April 1723 arbeitete, sind die für Violine und Violoncello, die Johann Sebastian ohne die Unterstützung von jeglicher Begleitung konzipierte. Die beiden Sammlungen bestehen jeweils aus sechs Kompositionen und sind nach einem speziellen systematischen Plan angeordnet, der vermutlich im Hinblick auf eine gedruckte Ausgabe konzipiert wurde.


    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Munich Opera Horns 'Fan Faire'

    „Die Hörner sind die Seele des Orchesters“, hat Robert Schumann einmal gesagt. Und tatsächlich ist das Horn mehr als ein Instrument: Sein Farbspektrum ist fast unbegrenzt, es kann über vier Oktaven gespielt werden, sein Klang lässt sich per Dämpfer verändern. Die gigantische Vielfalt zeigt sich in all seiner Größe aber erst, wenn ein Horn nicht allein kommt...

    USB-Stick

    Ab: 0,99 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Nicola Matteis: Ayres für Violine - Suiten und Sonaten Vol. 2

    Zusammen mit dem Ensemble Theatre of Voices und Ars Nova Copenhagen entführt uns Paul Hillier in eine faszinierende Welt der Musik, die er aus italienischen, deutschen, dänischen, englischen und amerikanischen Quellen ausgewählt und arrangiert hat.

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht


  • Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Sebastian Bach: Sonaten und Partiten für Violine Vol. 2

    Isabelle Faust präsentiert hier – geigerisch perfekt - eine neue, sehr persönliche Sicht auf Bach. Höchst beeindruckend!

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht


  • Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Friedrich der Grosse: Musik für den Berliner Hof

    Friedrich II. war nicht nur die maßgebende Persönlichkeit des musikalischen Lebens im Berlin des 18. Jahrhunderts - wie es die Werke der Komponisten auf dieser CD belegen -, er war auch ein ausgezeichneter Flötist, der der Nachwelt eine Reihe von hervorragenden Flötensonaten aus seiner eigenen Feder hinterließ.

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

Artikel 1 bis 12 von 44 insgesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4