Violine

6 Artikel

pro Seite

  • Thomas Baltzar, Johann Sebastian Bach: a violino solo

    Thibault Noally ist ein anerkannter Name in der internationalen Barock-Szene. Sein erstes Solo-Album setzt den Fokus auf eine Werkauswahl deutscher Barockwerke, die Thibault Noally mit allen Feinheiten übersetzt. Ein Blick in die Seele der deutschen Barockzeit, durch seine Vielfalt, Finesse und seine Entwicklung im Laufe des 17. und 18. Jahrhunderts, und das Lied des Königsinstruments: die Geige.


    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Nicola Matteis: Ayres für Violine - Suiten und Sonaten Vol. 2

    Zusammen mit dem Ensemble Theatre of Voices und Ars Nova Copenhagen entführt uns Paul Hillier in eine faszinierende Welt der Musik, die er aus italienischen, deutschen, dänischen, englischen und amerikanischen Quellen ausgewählt und arrangiert hat.

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Sebastian Bach: Sonaten und Partiten für Violine Vol. 2

    Isabelle Faust präsentiert hier – geigerisch perfekt - eine neue, sehr persönliche Sicht auf Bach. Höchst beeindruckend!

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Sebastian Bach: Sonaten und Partiten - Salvatore Accardo

    Es gibt keine größere Herausforderung für einen Geiger als die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach zu meistern. Bis heute unerreicht, bedeuten sie entweder des Geigers Olymp oder seinen Stolperstein. Der Ausnahmegeiger Salvatore Accardo schaffte es ohne Frage in den Olymp...


    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Rebekka Hartmann - Bach, Hindemith, Zimmermann

    Noch ist die junge Geigerin Rebekka Hartmann ein Geheimtipp. Doch hat sie alle Attribute für eine vielversprechende Karriere: Ausstrahlungskraft, Persönlichkeit, ausgezeichnete Virtuosität und tiefe Musikalität. Rebekka Hartmann lacht und weint auf ihrer Stradivari, spürt den musikalischen Stimmungen der Werke in einer modernen Interpretation nach und rundet das Bild mit einer brillanten und perfekten Technik ab. Rebekka Hartmann spielt auf einer Antonio Stradivari (1703) von der Deutschen Stiftung Musikleben.

    USB-Stick

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Uto Ughi - Live in Rom

    Das musikalische Repertoire, das von Bach am Köthener Hof komponiert wurde, enthält auf der einen Seite eine Reihe von Stücken für Orchester und auf der anderen Seite Arbeiten für Soloinstrumente – wahrscheinlich für die "Virtuosen der Fürstenkammer" geschrieben, oder, im Fall von Cembalo-Musik, für seine Familie und seine Schüler…

    5CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

6 Artikel

pro Seite