Klassische Musik

Artikel 1 bis 12 von 106 insgesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Mallorca Edition Historische Orgeln

    Die an der historischen Jordi Bosch-Orgel in Santanyí, an der historischen Gabriel Thomàs-Orgel in Campos sowie an der historischen Mateu Bosch-Orgel in Sencelles produzierten sechs SACDs mit einer Gesamtdauer von 7,5 Stunden repräsentieren fünf Komponisten, die zwischen 1561 und 1827 gelebt haben. Jeder Komponist wird dabei mit einer gesonderten SACD vorgestellt und ausführlich gewürdigt. Zwei Gespräche, die Mirjam Wiesemann mit dem Organisten Martin Schmeding und dem Orgelbauer Gerhard Grenzing führte, runden diese opulente und einzigartige Produktion ab.

    6 Hybrid-SACDs Stereo+5.0ch Surround Sound USB-Stick
    5CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Audi Jugendchorakademie, Munich Opera Horns, Kent Nagano - Brahms, Schumann, Schubert, Strawinsky, Wagner, Strauss

    Für Chor und Hörner existiert nur wenig Repertoire - und das, obwohl das Horn der menschlichen Stimme sehr nahe ist. Für die Munich Opera Horns ein besonderer Ansporn, dem Publikum diese selten gespielten Werke in einer beispielhaften Interpretation nahe zu bringen! In verschiedenen Chor- und Hornbesetzungen wird über Freud und Leid des Jagens gesungen, über romantische Liebschaften, über die Nacht im Walde und über russische Frauen, die sich der Wahrsagekunst verschrieben haben.

    USB-Stick

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Johann Wilhelm Hertel: Bläserkammermusik

    Hertel war seit 1752 Hof-Compositeur am Fürstenhof in Schwerin. Mit der Werkauswahl, die auf dieser Aufnahme vorgestellt wird, erfährt ein höchst interessanter Komponist eine Wiederbelebung und gleichzeitig bietet die Produktion einen Einblick in das Musikleben eines typischen Hofes in der deutschen Provinz in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

    USB-Stick
    6CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Crystal Award: 14. Internationaler Van Cliburn Klavierwettbewerb

    Alle vier Jahre gibt die Van Cliburn Foundation herausragenden Musikern Gelegenheit, im Rahmen eines Klavierwettbewerbs ihr Talent unter Beweis zu stellen, und trägt so dazu bei, die Grenzen künstlerischer Leistungsfähigkeit stetig zu erweitern... Sean Chen, ein Künstler, der noch viel zu sagen haben wird.

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Che Puro Ciel: Der Aufstieg der klassischen Oper (The Rise of Classical Opera)

    Mit dem berühmten Vorwort zu Alceste (1767) haben Christoph Willibald Gluck und sein Librettist Ranieri de Calzabigi das Fundament für eine neue Richtung der Oper gelegt. Beiden ging es vor allem - in Calzabigis schönen Worten: um die Befreiung der „Sprache des Herzens“. Aus dieser spannenden Zeit der Opernreform stammen auch die auf dieser CD versammelten Arien.


    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Carl Philipp Emanuel Bach: Berliner Sinfonien

    Christian Zacharias und das Orchestre de Chambre de Lausanne – eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Endlich hat das Dream-Team wieder ein sinfonisches Programm aufgenommen – und zeigt mit den Berliner Sinfonien von Carl Philipp Emanuel Bach eine Spritzigkeit und Ausdrucksintensität, die ihresgleichen sucht.

    USB-Stick
    6CH

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett

    Die himmlischen Schönheiten des Klarinettenquintetts KV 581 und das Quartett KV 421, ernster im Ton, ist eines von sechs, die er seinem „caro amico“ Joseph Haydn gewidmet hat. Ein ideales Programm also für die vier Freunde des Arcanto Quartetts, um – das erste Mal auf CD – ihre innere Verbundenheit mit dem Mozart’schen Repertoire zu bekunden.


    Ab: 0,99 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht


  • Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Schumann - Schubert - Brahms

    Lise Berthaud, Adam Laloum Schumann - Schubert – Brahms

    Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

  • Franz Schubert: Sinfonien Nr. 3 und Nr. 4

    Schubert war noch ein Teenager, als er seine ersten sechs Sinfonien schrieb. Die dunklere Vierte (1816) verweist eher auf Beethoven; der Beinamen „Tragische“ stammt vom Komponisten selbst. Eine gewisse Tragik liegt freilich in der Tatsache, dass diese Sinfonie zu Schuberts Lebzeiten niemals öffentlich gespielt wurde. Dies ist die erste Aufnahme von Pablo Heras-Casado für harmonia mundi.

    Ab: 0,99 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht


  • Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht


  • Ab: 0,69 €

    Inkl. ges. MWSt.

    Detailansicht

Artikel 1 bis 12 von 106 insgesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5